Stefan Heiß mit Mitarbeiter auf dem Branderschrofen bei Füssen.  (Aufnahme Erwin Heiß)


Heiß Orgelbau steht für die Verbindung von handwerklichem Können mit ästhetischem Feingespür. Dem traditionellen Orgelbau verbunden und mit dem Bewusstsein für zeitgemäße Lösungen wollen wir einzigartige Instrumente bauen, die optimal auf die individuellen Bedürfnisse der Gemeinden und Kirchenräume zugeschnitten sind. So entstehen Gesamtkunstwerke, die durch Charakter in Klang und künstlerischer Gestaltung überzeugen.

Neben dem Orgel-Neubau haben auch die Restaurierung von historischen Instrumenten sowie Pflege und Service einen großen Stellenwert in unserem Meisterbetrieb. Kundennähe und Vertrauen sind uns sehr wichtig, an Präzision und Qualität stellen wir höchste Anforderungen. Umweltbelastende und gesundheitsgefährdende Stoffe kommen bei uns nicht zum Einsatz.

Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit prägten von Anfang an den Ruf von Heiß Orgelbau. Daher ist unser Anspruch auch Leitkultur für unsere Mitarbeiter, die wir entsprechend ausbilden und fördern.